Management durch Zielvereinbarung


Management durch Zielvereinbarung

Artikel-Nr.: 9783863760939-ebook
89,90
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Gemeinsame Ziele und Mitarbeiterbeteiligung sind für die Gestaltung der Zukunft und insbesondere für den Erfolg von Unternehmen, Organisationen, Institutionen, Hochschulen und in der öffentlichen Verwaltung von großer Bedeutung. Vor dem Hintergrund der Globalisierung, gesättigter Märkte und des ständigen Wandels werden an die Leistungserstellung (von Gütern und Dienstleistungen) und somit auch an die Arbeitsleistung der Mitarbeiter und Führungskräfte ständig höhere Anforderungen gestellt. Qualität, Service, Zuverlässigkeit und Innovation bekommen einen immer größeren Stellenwert. Die erbrachte Qualität zeigt sich am Ergebnis, der erstellten Produkte und Dienstleistungen. Diese Faktoren und vorwiegend die erbrachten Leistungen (Leistungs- und Wissensarbeit) entscheiden über die Wettbewerbsfähigkeit. In diesem Zusammenhang gewinnen Zielvereinbarungen infolge ihrer vielfältigen Wirkungen auf die Führung, Steuerung, Akzeptanz, Motivation, Kreativität, Leistung / Qualität, Produktivität, Mitarbeiterorientierung, Kundenorientierung, Flexibilität und der beabsichtigten Verbesserung von Arbeitsbedingungen zunehmend an praktischer Relevanz. Die Ergebnisorientierung führt dazu, dass zunehmend Arbeitsleistung, Beurteilung, Bemessung, Leistungsanreize und Entlohnung / Einkommen immer stärker aneinander geknüpft werden. Die Führung und Steuerung mit Zielen erweist sich als erfolgreich. Dies gilt insbesondere für Zielvereinbarungen zwischen der Unternehmensführung und den Mitarbeitern. Im wechselseitigen Vereinbarungsprozess soll schrittweise ein Einvernehmen über die Ziele herbeigeführt werden. Als vorteilig erweist sich, wenn Ziele von den für deren Erreichung verantwortlichen Mitarbeitern selbst vorgeschlagen werden. Zielvereinbarungen sind auch im Kontext Mitarbeitergespräche / Anreizsystem / Motivation / Mitarbeiterbeurteilung bedeutend. Für die Führungskräfte wie auch für die Mitarbeiter stellen Zielvereinbarungen eine große Herausforderung dar. Alle Beteiligten sollten sich eingehend mit dieser Thematik beschäftigen und entsprechend darauf vorbereiten. Die Zielvereinbarungen dienen dazu, dass die persönlichen Ziele der Mitarbeiter mit den Unternehmenszielen weitgehend in Einklang gebracht werden. Dadurch sollen Realitätsnähe, Identifikation, Akzeptanz und Motivation verbessert werden. Durch die gemeinsam vereinbarten Ziele soll auch eine stärkere Bindung der Mitarbeiter an das Unternehmen erreicht werden. Zudem wirken die vereinbarten Ziele herausfordernd. Gleichzeitig werden mit der Selbststeuerung die Handlungsspielräume und Verantwortung gesteigert. Das vorliegende Lehrbuch von Prof. Dr. Dr. h.c. Ulrich Wehrlin vermittelt dem Leser neben einer Einführung in das Management durch Zielvereinbarung relevante Erkenntnisse, Methoden, Konzepte, Instrumente und Kompetenzen für die Gestaltung und Umsetzung von Zielvereinbarungen - Mit dem Steuerungs- und Führungsinstrument Zielvereinbarung Wettbewerbsvorteile sichern. Es richtet sich an Unternehmer und Manager, Studierende aller Fachrichtungen und Berufstätige mit Interesse an einer Führungstätigkeit oder Unternehmensgründung. Das Buch erscheint in der Reihe "Future Management" − zukunftsorientierte, innovative Unternehmensführung, Change Management, Personal- und Organisationsentwicklung in der Lernenden Organisation.

Zubehör

Produkt Hinweis Status Preis
Management Einführung Management Einführung
44,90 € *
Mitarbeiterorientierte Führungssysteme Mitarbeiterorientierte Führungssysteme
Ideenmanagement Ideenmanagement
89,90 € *
*
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand
Details zum Zubehör anzeigen

Auch diese Kategorien durchsuchen: E-Books, Rechts-, Wirtschafts-, Sozialwissenschaften, Wirtschaftswissenschaft