AGB

 

BITTE LESEN SIE DIESE BEDINGUNGEN AUFMERKSAM DURCH. DURCH DAS ZUGREIFEN AUF DIESE WEBSEITE ODER DEREN NUTZUNG ERKLÄREN SIE SICH MIT DEN UNTEN STEHENDEN ALLGEMEINEN GESCHÄFTSBEDINGUNGEN („AGB“) SOWIE MIT ALLEN BEDINGUNGEN, REGELUNGEN UND RICHTLINIEN EINVERSTANDEN, AUF DIE IN DIESEN AGB VERWIESEN WIRD. VERWENDEN SIE DIESE WEBSEITE NICHT, WENN SIE MIT DEN AGB NICHT EINVERSTANDEN SIND.

 

AGB für Verbraucher

 

§ 1 Geltungsbereich

(1) Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten zwischen dem Optimedien Verlag e.K. und der Kundin oder dem Kunden (nachfolgend beide der "Kunde") für den Erwerb von Inhalten, die durch den Optimedien Verlag e.K. in physischer und/oder in elektronischer Form angeboten werden. Diese Bedingungen können Sie nach Belieben ausdrucken oder in wiedergabefähiger Form speichern.

(2) Es gelten ausschließlich diese AGB in der zum Zeitpunkt der Bestellung (vgl. § 3 dieser AGB) online zur Verfügung stehenden Fassung. Entgegenstehende oder von unseren AGB abweichende Bedingungen des Kunden erkennen wir nicht an, es sei denn, wir hätten ausdrücklich schriftlich ihrer Geltung zugestimmt. Unsere AGB gelten auch dann, wenn wir in Kenntnis entgegenstehender oder von unseren AGB abweichender Bedingungen des Kunden die Lieferung an den Kunden vorbehaltlos ausführen.

(3) Die vorliegenden Bedingungen gelten für Kunden und für Bestellungen über den Webshop auf https://www.optimedien.com

 

§ 2 Registrierung

(1) Jede Bestellung setzt eine vorherige Registrierung des Kunden auf der Website vom Optimedien Verlag e.K. voraus. Mehrfachregistrierungen unter verschiedenen Namen oder Adressen sind unzulässig. Der Optimedien Verlag e.K. behält sich vor, eine einmal erfolgte Zulassung jederzeit ohne Angaben von Gründen zu widerrufen.

(2) Der Kunde ist verpflichtet, bei der Registrierung sowie bei der Bestellung wahrheitsgemäße, aktuelle und vollständige Angaben zu machen und die Benutzerdaten jeweils auf dem neusten Stand zu halten. Der Kunde hat die Zugangsdaten geheim zu halten und den Optimedien Verlag e.K. bei Verlust der Zugangsdaten oder bei Verdacht des unbefugten Gebrauchs dieser Zugangsdaten durch Dritte unverzüglich zu informieren.

(3) Wenn sich der Kunde mit Namen und E-Mailadresse beim Optimedien Verlag e.K. registriert, kann der Optimedien Verlag e.K. die E-Mailadresse dazu nutzen, dem Kunden gelegentlich Werbung zu ähnlichen Waren und Dienstleistungen, die der Optimedien Verlag e.K. anbietet, zukommen zu lassen. Der Kunde kann diese E-Mails jederzeit durch eine Nachricht an die E-Mailadresse abbestellen@optimedien.de abbestellen.

 

§ 3 Bestellung, Vertragsabschluss

(1) Die Darstellung des Sortiments auf der Website vom Optimedien Verlag e.K. stellt kein Angebot im Rechtssinne dar, ebenso wenig wie sonstige Publikationen und Werbemedien, in denen der Kunde lediglich zur Abgabe eines Angebotes aufgefordert wird.

(2) Jede Bestellung stellt ein Angebot an den Optimedien Verlag e.K. zum Abschluss eines Kaufvertrags bzw. bei Bestellung/Abonnement eines der Online-Services ein Angebot zum Abschluss eines Nutzungsvertrags dar. Die nach der Bestellung vom Optimedien Verlag e.K. an den Kunden verschickte Bestellbestätigung bedeutet noch nicht die Annahme des Angebots, sondern informiert den Kunden nur über den Eingang der Bestellung. Der Vertrag kommt erst zustande, wenn das bestellte Produkt an den Kunden versendet oder den Versand mit einer Versandbestätigung bestätigt bzw. bei E-Books oder anderen, zum Download angebotenen Produkten der Zugriff durch Überlassung eines Links zum Download erteilt und der Kunde hierüber mit einer Bestätigung informiert wird. Bei Bestellung bzw. Abonnement eines der Online-Services kommt der Nutzungsvertrag nach Freischaltung zustande. Vertragspartner ist in allen Fällen der Optimedien Verlag e.K..

(3) Vor Abschluss der Bestellung kann der Kunde jederzeit über den Button „Zurück“, den Bestellvorgang unterbrechen, um Eingabefehler zu erkennen und zu korrigieren. Der Kunde gibt ein verbindliches Angebot ab, wenn er den Online-Bestellprozess unter Eingabe der dort verlangten Angaben durchlaufen hat und im letzten Bestellschritt den Button „Kaufen“ anklicken.

(4) Der Optimedien Verlag e.K. kann u.a. aus folgenden Gründen vom Kaufvertrag zurücktreten:

  • Wenn der Artikel nicht mehr lieferbar ist. Der Kunde erhält dann ggf. geleistete Vorauszahlungen zurückerstattet.
  • Wenn dem Kunden ein fehlerhafter Rechnungsbetrag durch das Shopsystem angezeigt wurde. Der Kunde erhält auch hier ggf. geleistete Vorauszahlungen zurückerstattet.

 

§ 4 Preise, Liefertermine, Versandkosten

(1) Sämtliche Druckerzeugnisse des Verlages sind preisgebunden, sofern die Preisbindung nicht explizit aufgehoben wurde. Die Annahme der Lieferung verpflichtet den Kunden zur Einhaltung des festgesetzten Ladenpreises.

(2) Preisangaben erfolgen in Euro (EUR), Schweizer Franken (CHF), Pfund Sterling (GBP) und in US Dollar (USD). Alle Preise enthalten die gesetzliche MwSt. Preisänderungen bleiben jederzeit vorbehalten. Die Mehrwertsteuer wird auf jeder Rechnung separat ausgewiesen, die Mehrwertsteuer beträgt für Printprodukte wie Bücher und Zeitschriften 7 %, für alle anderen Produkte, auch z.B. für elektronische Veröffentlichungen, CD-ROMs, Downloads, etc. 19 %.

(3) Bestellungen werden in der Regel innerhalb 1-2 Arbeitstagen nach Eingang bearbeitet. Die Lieferfrist ist vom Land der Lieferadresse und von der gewählten Versandart (Normal oder Priority) abhängig. Angaben über die voraussichtlichen Liefertermine sind nicht verbindlich.

(4) Preisangaben für physische Waren, gelten ab Lager- bzw. Verlags- oder Druckort. Soweit nichts anderes vereinbart ist oder im Bestellformular nicht ausdrücklich etwas anderes angegeben ist, trägt der Kunde die Kosten für Versand und Verpackung der bestellten Ware. Es gelten die Preise zum Zeitpunkt der Bestellung. Außerhalb der Europäischen Union (EU) übernimmt der Kunde zusätzlich anfallende Steuern und Zollgebühren.

(5) Vorgemerkte Bücher werden in die Online-Berechnung nicht miteinbezogen und folgen mit separater Rechnung, sobald sie verfügbar sind. Nachlieferungen haben erneute Versandkosten zur Folge.

 

§ 5 Falschlieferungen, Schadensersatz

(1) Falsche oder fehlerhafte Lieferungen oder deren Berechnung sind innerhalb von 7 Tagen nach Erhalt der Sendung, bzw. bei nicht offensichtlichen Mängeln unverzüglich nach Kenntnisnahme vom Mangel schriftlich oder unter Vorlage der Rechnung, des Lieferscheins oder des Paketzettels zu beanstanden.

(2) Schadensersatzansprüche des Kunden jedweder Art gegenüber dem Optimedien Verlag e.K., insbesondere bei Nichtlieferung oder Falschlieferung sind, außer bei Vorsatz, ausgeschlossen. Bei Betriebsstörungen im eigenen oder in fremden Betrieben oder im Fall von höherer Gewalt kann der Optimedien Verlag e.K. sofort und einseitig vom Vertrag zurücktreten.

 

§ 6 Rechnungsstellung, Eigentumsvorbehalt

(1) Die Verrechnung erfolgt ausschließlich in EUR. Der Optimedien Verlag e.K. akzeptiert einzig die bei der Bestellung angegebenen Zahlungsarten. Rechnungen sind innerhalb von 14 Tagen zu begleichen.

(2) Sämtliche Lieferungen erfolgen unter Eigentumsvorbehalt gemäß §455 BGB. Das Eigentum an den gelieferten Verlagserzeugnissen (Vorbehaltsware) bleibt bis zur vollständigen Erfüllung aller Forderungen des Optimedien Verlag e.K.es gegenüber dem Kunden vorbehalten.

 

§ 7 Fälligkeit, Zahlung, Verzug

(1) Der Optimedien Verlag e.K. akzeptiert nur die im Rahmen des Bestellvorgangs dem Kunden jeweils angezeigten Zahlungsarten. Der Kaufpreis sowie ggf. anfallende Kosten und Gebühren werden ohne Abzug von Skonto ab Zugang der Ware und der Rechnung beim Kunden fällig.

(2) Zahlungsansprüche werden mit Auslieferung der Ware fällig. Liegen die Voraussetzungen des Verzugs vor, so gilt ein Zinssatz von 5 Prozentpunkten über dem Basiszinssatz.

(3) Dem Kunden können weitere Gebühren entstehen, wenn er den geschuldeten Betrag nach Erhalt der ersten Mahnung nicht innerhalb der gesetzten Frist zahlt. Ab Eintritt des Verzuges werden für die zweite Mahnung zusätzlich zum Rechnungsbetrag und den Verzugszinsen Mahngebühren erhoben. Diese betragen für die zweite Mahnung 5,00 EUR, für die dritte Mahnung 10,00 EUR und für die vierte Mahnung 15,00 EUR.

(4) Aufrechnungsrechte stehen dem Kunden nur zu, wenn er seine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt, unbestritten oder vom Optimedien Verlag e.K. anerkannt sind. Zur Ausübung eines Zurückbehaltungsrechts ist der Kunde nur insoweit berechtigt, als sein Gegenanspruch auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruht.

 

§ 8 Widerrufsrecht

(1) Macht der Kunde von seinem gesetzlichen Widerrufsrecht Gebrauch (siehe Widerrufsbelehrung), hat der Kunde die Ware innerhalb von 14 Tagen nach deren Erhalt an den Optimedien Verlag e.K. zurückzusenden. Bis zu einem Bestellwert von bis zu 40,00 € hat der Kunde, die Kosten der Rücksendung von ihm bestellter Ware zu tragen. Eine etwaige Wertminderung der zurückgesendeten Ware infolge des Gebrauchs durch den Kunden hat dieser zu erstatten.

(2) Ferner besteht kein Widerrufsrecht beim Abschluss von Verträgen zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften oder Illustrierten mit Ausnahme von Abonnement-Verträgen.

(3) Das Widerrufsrecht erlischt vorzeitig bei Verträgen zur Lieferung von nicht auf einem körperlichen Datenträger befindlichen digitalen Inhalten (z.B. eBooks), wenn der Kunde ausdrücklich zugestimmt hat, dass mit der Ausführung des Vertrags vor Ablauf der Widerrufsfrist begonnen wird und der Kunde seine Kenntnis davon bestätigt hat, dass er durch seine Zustimmung mit Beginn der Ausführung des Vertrages sein Widerrufsrecht verliert.

(3) Die vorstehenden Lieferungs- und Zahlungsbedingungen gelten als angenommen, wenn der Besteller nicht innerhalb von 14 Tagen nach Rechnungsdatum schriftlich widerspricht.

 

§ 9 Sicherheit, Datenschutz

(1) Der Kunde ermächtigt den Optimedien Verlag e.K. mit dem Absenden der Bestellung, die im Zusammenhang mit der Geschäftsbeziehung erhaltenen Daten im Sinne der Datenschutzgesetze zu verarbeiten, zu speichern, auszuwerten und zu nutzen.

(2) Der Kunde hat ein Recht auf Auskunft sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung und Löschung seiner gespeicherten Daten.

(3) Ausführliche Informationen über Art und Umfang der Datenspeicherung persönlicher Daten erhält der Kunde unter der Rubrik "Datenschutz".

(4) Ihre E-Mail-Adresse nutzen wir, um Ihnen unseren Newsletter zukommen zu lassen, sollten Sie diesen abonniert haben. Wenn Sie keinen Newsletter mehr von uns erhalten möchten, können Sie diesen per E-Mail an die Adresse info@Optimedien-verlag.de jederzeit abbestellen.

 

§ 10 Zusatzbestimmungen für den Erwerb von E-Books und E-Zeitschriften

Für den Erwerb von elektronischen Ausgaben von Büchern und Zeitschriften (nachfolgend "E-Content") gelten zusätzlich folgende Bestimmungen:

(1) Sie erhalten die Datei(en) für E-Books und E-Zeitschriftenartikel im ePub, mobi und/oder PDF-Format. Ein Programm zum Lesen dieses Formates können Sie entweder im Internet bekommen oder im Computerfachhandel erwerben. Die ePub und mobi Dateien sind uneingeschränkt nutzbar – es gibt keine technischen Beschränkungen beim Drucken oder Kopieren aus dem Datenformat. PDF Dokumente sind eingeschränkt nutzbar – sie können kopiert, aber nicht gedruckt werden. Eine Weitergabe der Datei oder Teile daraus an Dritte ist nicht gestattet. Darüber hinaus wird die Datei durch Kennzeichnung des Bestellers individualisiert. Ausführbare Software, Audio- und Videodateien werden in den jeweils auf der Detailseite des Produkts näher gekennzeichneten Formaten angeboten. Sie erhalten unmittelbar nach Abschluss des Bestell- und Bezahlvorgangs Zugriff auf die Datei(en) und können diese innerhalb von 5 Tagen beliebig oft herunterladen.

(2) Nutzungsrechte, Zugriffsberechtigung

Der Optimedien Verlag e.K. stellt auf dieser Website den Online-Zugriff auf E-Content zur Verfügung. Der Kunde anerkennt, dass der zur Verfügung gestellte E-Content zu Gunsten des Optimedien Verlag e.K.es urheberrechtlich geschützt ist.

Der Optimedien Verlag e.K. gewährt dem Kunden von E-Content für die Lizenzlaufzeit das nicht exklusive, nicht übertragbare und nicht unterlizenzierbare Recht, auf den bezahlten E-Content zuzugreifen und diesen zu nutzen sowie denjenigen Dritten, die im Rahmen des urheberrechtsgesetzlichen Eigengebrauchs dazu berechtigt sind ("nachfolgend Berechtigte Nutzer"), in diesem Umfang zur Verfügung zu stellen. Die Zugriffsberechtigung besteht ausschließlich für an den Optimedien Verlag e.K. gemeldete IP-Adressen sowie Benutzernamen bzw. Passworte.

Die Laufzeit des Lizenzvertrages für E-Zeitschriften beträgt ohne anderweitige Vereinbarung ein Jahr nach Erhalt der Zugangsdaten. Der Optimedien Verlag e.K. kann nach Ablauf dieser Frist dem Kunden fortgesetzten Zugang zum rechtmäßig erworbenen E-Content gewähren.

Dem Kunden sowie den berechtigten Nutzern ist es nicht erlaubt, den erworbenen E-Content ganz oder in Teilen durch Verkauf an Dritte, Vermietung, Verpachtung, Verleih oder in sonstiger Weise zu kommerziellen oder gewerblichen Zwecken zu nutzen oder zu verwerten. Ebenso ist es unzulässig, den erworbenen E-Content oder Teile daraus außerhalb des sicheren Netzwerks des Kunden in einem anderen Netzwerk, namentlich im frei zugänglichen Internet, verfügbar zu machen.

Der Optimedien Verlag e.K. behält sich jederzeit vor, einzelne Produkte oder Teile des E-Content aus wichtigen Gründen zurückzuziehen, namentlich falls der Optimedien Verlag e.K. nicht mehr über die erforderlichen Rechte verfügen sollte.

Der E-Content steht grundsätzlich sieben Tage pro Woche jeweils 24 Stunden pro Tag zur Verfügung. Der Optimedien Verlag e.K. stellt den E-Content mit einer Verfügbarkeit von mindestens 97,5 % pro Kalendermonat im Internet bereit. Die Verfügbarkeit bemisst sich aus dem Verhältnis von Gesamtzeit abzüglich der Ausfallzeit und der Gesamtzeit multipliziert mit 100. Bei der Bemessung der Gesamtausfallzeit bleiben Zeiten der Nichtverfügbarkeit außer Betracht, die

  1. durch das Fehlen der erforderlichen technischen Voraussetzungen für den Zugang verursacht sind, die vom Kunden zu schaffen sind, wie etwa bei Störungen der Hardware des Kunden,
  2. wegen Störungen, die auf Fehlern des Datenübertragungsnetzes beruhen oder im Verantwortungsbereich des Datenübertragungsunternehmens liegen,
  3. wegen höherer Gewalt, insbesondere wegen Stromausfällen, die nicht im Einflussbereich des Anbieters stehen
  4. wegen Wartungsarbeiten des Anbieters

verursacht worden sind. Der Optimedien Verlag e.K. ist berechtigt, diese Leistungen vorübergehend etwa zeitweise -zur Durchführung von Wartungsarbeiten- im zumutbaren Umfang einzuschränken oder teilweise oder vollständig einzustellen. Eine Einschränkung oder Einstellung wird vorab unter Angabe der voraussichtlichen Dauer angekündigt. Im Fall der Einstellung erhält der Kunde das Recht, Daten des E-Contents als pdf-Download auf seinen eigenen Systemen zu sichern und wie vereinbart zu nutzen.

(3) Sicherheitsmaßnahmen

Zur Feststellung vertragswidriger Nutzung und/oder von Missbrauch ist der Optimedien Verlag e.K. berechtigt, die Nutzung der Plattform zu überwachen. Erhält der Optimedien Verlag e.K. Kenntnis von einer vertragswidrigen Nutzung oder Missbrauch der Zugangsdaten des Kunden oder hat der Optimedien Verlag e.K. begründeten Anlass, dies zu befürchten, wird der Optimedien Verlag e.K. den Kunden unverzüglich unterrichten und eine angemessene Frist zur Beseitigung setzen. Nach Ablauf der gesetzten Frist kann der Optimedien Verlag e.K. den Zugang des Kunden sperren, bis der Verdacht beseitigt ist.

Der Kunde hat den Optimedien Verlag e.K. sämtliche Schäden zu ersetzen, die durch vertragswidrige und/oder unsachgemäße Nutzung durch den Kunden, durch berechtigte Nutzer oder durch Dritte entstehen, die über das Netzwerk des Kunden unberechtigt zugreifen.

 

§ 11 Zusatzbestimmungen für den Erwerb von Designvorlagen

Für den Erwerb von Designvorlagen gelten zusätzlich folgende Bestimmungen:

(1) Sie erhalten die Datei(en) für Designvorlagen im indd, imdl und/oder anderem offenen Format. Ein Programm zum öffnen und bearbeiten dieses Formates können Sie entweder im Internet bekommen oder im Computerfachhandel erwerben. Die Dateien sind uneingeschränkt nutzbar – es gibt keine technischen Beschränkungen beim Drucken oder Kopieren aus dem Datenformat. Eine Weitergabe der Datei oder Teile daraus an Dritte ist nicht gestattet. Ausführbare Software werden in den jeweils auf der Detailseite des Produkts näher gekennzeichneten Formaten angeboten. Bilder und Schriften in den Designvorlagen sind nicht Bestandteil der Produkte. Es gelten die Lizenzrechte Dritter. Sie erhalten unmittelbar nach Abschluss des Bestell- und Bezahlvorgangs Zugriff auf die Datei(en) und können diese innerhalb von 5 Tagen beliebig oft herunterladen.

(2) Nutzungsrechte

Kunden von Designvorlagen erhalten das nicht exklusive, nicht übertragbare und nicht unterlizenzierbare Recht, die Designvorlage zu modifizieren und diese in Vorbereitung auf das Endprodukt zu nutzen sowie denjenigen Dritten, die im Rahmen des urheberrechtsgesetzlichen Eigengebrauchs dazu berechtigt sind ("nachfolgend Berechtigte Nutzer"), in diesem Umfang zur Verfügung zu stellen. Die Zugriffsberechtigung besteht ausschließlich für an den Optimedien Verlag e.K. gemeldete IP-Adressen sowie Benutzernamen bzw. Passworte. Die Weitergabe des Endprodukts, welches aus der Designvorlage erstellt wurde ist ausschließlich in einem geschlossenen Format, wie z.B. einer PDF Datei, für eine private und kommerzielle Nutzung gestattet. Eine Angabe des Copyrights muss sichtbar erfolgen (im Internet zusätzlich als aktiver Link). Der Kunde kann zwischen folgenden Lizenzen wählen:

  1. Einfachlizenz: Mit der Einfachlizenz erwerben Sie eine Lizenz für die einmalige Nutzung einer offenen Designvorlage. Sie können die Designvorlage für maximal ein Endprodukt nutzen.
  2. Mehrfachlizenz: Mit der Mehrfachlizenz erwerben Sie eine Lizenz für die mehrfache Nutzung einer Designvorlage. Sie können die Designvorlage für maximal fünf unterschiedliche Endprodukte nutzen.
  3. Einfachlizenz + Editierungsservice: Mit der „Einfachlizenz + Editierungsservice“ buchen Sie zusätzlich zu der einmaligen Nutzung einer Designvorlage den gesamten Bearbeitungsservice gleich mit. Wir fertigen für Sie eine individuelle und druckfertige geschlossene Datei im PDF-Format an. Der Editierungsservice beinhaltet eine inhaltliche Anpassung von Farben, Texten und Bildern nach Ihren individuellen Wünschen. Zusätzlich erhalten Sie 10 verschiedene Produktansichten in 3D.
  4. Mehrfachlizenz + Editierungsservice: Mit der „Mehrfachlizenz + Editierungsservice“ buchen Sie zusätzlich zu der mehrfachen Nutzung einer Designvorlage den gesamten Bearbeitungsservice gleich mit. Wir fertigen für Sie bis zu 5 verschiedene, individuelle und druckfertige geschlossene Dateien im PDF-Format an. Der Editierungsservice beinhaltet eine inhaltliche Anpassung von Farben, Texten und Bildern nach Ihren individuellen Wünschen. Zusätzlich erhalten Sie 10 verschiedene Produktansichten in 3D.

Dem Kunden sowie den berechtigten Nutzern ist es nicht erlaubt, die erworbene offene Designvorlage ganz oder in Teilen an Dritte weiterzuleiten, zu vermieten, verleihen, verschenken oder zu verkaufen.  Ebenso ist es unzulässig, die erworbene offene Designvorlage oder Teile daraus außerhalb des sicheren Netzwerks des Kunden in einem anderen Netzwerk, namentlich im frei zugänglichen Internet, verfügbar zu machen.

Der Optimedien Verlag e.K. behält sich jederzeit vor, einzelne Produkte oder Teile von Designvorlagen aus wichtigen Gründen zurückzuziehen, insbesondere wenn der Optimedien Verlag e.K. nicht mehr über die erforderlichen Rechte verfügen sollte.

(3) Eigentum

Sie können keinen Anspruch auf ein geistiges oder exklusives Eigentum an den heruntergeladenen Designvorlagen erheben, seien diese modifiziert oder unbearbeitet. Jede Designvorlage bleibt das Eigentum vom Urheber. Die offenen Designvorlagen werden ohne jegliche Garantie ausgeliefert. Wir haften keinesfalls für Schäden jeglicher Art, einschließlich, aber nicht beschränkt auf direkte, indirekte, mittelbare oder unmittelbare Schäden oder Verluste, die sich aus der Verwendung oder Nichtverwendbarkeit der Designvorlagen ergeben, die nicht aus der Sphäre des Optimedien Verlag e.K.es stammen.

(4) Rückerstattungen

Der Optimedien Verlag e.K. bietet Produkte an, die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rückgabe oder einen Umtausch geeignet sind. Deshalb können bereits gezahlte Beträge nach dem Kauf über unsere Webseite und nach Auslieferung der Vorlagendateien nicht mehr an Sie zurückerstattet werden. Bitte beachten Sie in der jeweiligen Produktvorschau genau die Beschreibungen der im Lieferumfang angebotenen Dateiformate sowie der Softwarevoraussetzungen. Von dieser Regel machen wir nur dann Ausnahmen, wenn Sie das Produkt nicht wie in der Vorschau beschrieben von uns erhalten haben. Die Frist zur Geltendmachung Ihrer Ansprüche wird bis spätestens eine Woche nach der Auslieferung des Produktes an Sie durch den Optimedien Verlag e.K. anerkannt.

 

§ 12 Haftung

Der Optimedien Verlag e.K. verwendet branchenübliche Mühe und Sorgfalt darauf, die in physischer oder elektronischer Form zur Verfügung gestellten Inhalte entsprechend dem derzeitigen Wissensstand zusammenzustellen, zu verarbeiten und darzustellen. Trotz sorgfältiger Inhaltssammlung, Aufbereitung, Kontrolle und Korrektur können Fehler jedoch nicht gänzlich ausgeschlossen werden. Der Optimedien Verlag e.K. übernimmt daher keine Gewährleistung oder Haftung für die inhaltliche Richtigkeit und Vollständigkeit von Inhalten und für Schäden, die dem Kunden oder Dritten unmittelbar oder mittelbar auf irgendeine Art in diesem Zusammenhang entstehen. Im Weiteren übernimmt der Optimedien Verlag e.K. keine Haftung für Schäden im Zusammenhang mit technischen Problemen oder sonstigen Umständen, die außerhalb des Einflussbereichs vom Optimedien Verlag e.K. liegen.

 

§ 13 Gewährleistung , Haftungsbeschränkung, Streitbeilegung

(1) Der Optimedien Verlag e.K. haftet für Mängel nach den gesetzlichen Vorschriften während einer Gewährleistungsfrist von 24 Monaten ab Lieferung der Ware, sofern die Mängel bei der Übergabe der Ware vorhanden sind.

(2) Die Haftung auf Schadensersatz wegen einfacher Fahrlässigkeit wird ausgeschlossen. Der hier vereinbarte Haftungsausschluss gilt generell nicht, wenn Schadensersatzansprüche des Kunden auf der schuldhaften Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht (Kardinalpflicht), einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Vertragsverletzung durch den Optimedien Verlag e.K. oder einen unserer Erfüllungsgehilfen oder auf dem Fehlen einer garantierten Beschaffenheitsvereinbarung des Kaufgegenstandes beruhen. Der Begriff der Kardinalpflicht wird dabei verstanden als Pflicht, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Kunde regelmäßig vertrauen darf.

(3) Ausgenommen von der Haftungsbeschränkung sind ferner Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, die auf unserer fahrlässigen Pflichtverletzung oder einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung eines unserer gesetzlichen Vertreter oder eines unserer Erfüllungsgehilfen beruhen.

(4) Die Europäische Kommission stellt unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ eine Plattform zur außergerichtlichen Online-Streitbeilegung (sog. OS-Plattform) bereit. Der Optimedien Verlag e.K. ist grundsätzlich nicht bereit und verpflichtet, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

 

§ 14 Adresse

Anbieter und Vertragspartner der Angebote auf dieser Webseite:

Optimedien Verlag e.K.
Geiststr. 3
37073 Göttingen
Deutschland
info[at]optimedien.com
Telefon: +49 551 492586-0
Telefax: +49 551 492586-1

 

§ 15 Änderungen der AGB

Der Optimedien Verlag e.K. behält sich das Recht vor, einzelne Bestimmungen in den AGB sowie Regelungen oder Richtlinien auf der Webseite jederzeit und nach eigenem Ermessen zu ändern. Wenn der Optimedien Verlag e.K. Änderungen vornimmt, dann wird das Datum der letzten Aktualisierung am Ende dieser AGB entsprechend geändert. Alle Änderungen treten mit der Veröffentlichung auf der Webseite in Kraft. Durch die fortgesetzte Nutzung der Webseite nach der Veröffentlichung der Änderungen erklären Sie Ihr Einverständnis mit diesen Änderungen. Wir raten Ihnen, bei jedem Besuch einer unserer Webseiten die AGB zu lesen.

 

§ 16 Erfüllungsort, Gerichtsstand, Wirksamkeit

Auf das Vertragsverhältnis findet deutsches Recht Anwendung. UN-Kaufrecht ist ausgeschlossen. Im Verkehr mit Endverbrauchern innerhalb der Europäischen Union kann auch das Recht am Wohnsitz des Endverbrauchers anwendbar sein, sofern es sich zwingend um verbraucherrechtliche Bestimmungen handelt. Ausschließlicher Gerichtsstand ist Göttingen, soweit Sie Kaufmann im Sinne des HGB sind oder bei Klageerhebung keinen festen Wohnsitz in Deutschland haben.

Sollten einzelne Regelungen der vorstehenden AGB gegen geltendes Gesetz verstoßen, so werden diese Regelungen durch sinngemäße rechtsgültige Regelungen ersetzt. Die Wirksamkeit der anderen Regelungen bleibt davon unberührt.

Diese Bedingungen stehen nur in deutscher Sprache zur Verfügung. Sie sind unter der URL www.optimedien.com/Allgemeine-Geschaeftsbedingungen abrufbar.

 

Stand der Allgemeinen Geschäftsbedingungen: Juli 2017

 

Widerruf

Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.

Widerrufsformular als PDF-Datei