Drucken

Welttag des Buches

Veröffentlicht am von

Welttag des Buches

(23.04.2013 - von Ann-Kathrin Roeske - OPTIMUS Redaktion, Leitung: Karolin Timmermann)
Unter dem diesjährigen Motto „Ich schenk dir eine Geschichte“ wird deutschlandweit am 23. April das Lesen gefeiert. An diesem Tag, der bereits 1995 ins Leben gerufen wurde, wird an über 700.000 Schülerinnen und Schüler der 4. und 5. Klassen das Buch „Ich schenk Dir eine Geschichte“ verschenkt. Das Fest des Buches ist ein UNESCO-Welttag und wird jedes Jahr mit zahlreichen Veranstaltungen in Verlagen, Buchhandlungen, Bibliotheken und Schulen begangen. Das Projekt, mit dem Ziel der Leseförderung, wurde gemeinschaftlich von der Stiftung Lesen, dem Börsenverein des Deutschen Buchhandels und dem cbj-Kinder und Jugendbuch Verlag, mit Unterstützung der Deutschen Post AG und dem ZDF, gegründet. An diesem Tag soll an die Kultur der Schrift, des Buches sowie an die Rechte der Autoren erinnert werden. Im Zusammenhang mit dem Welttag des Buches finden darüber hinaus seit 2005 jährlich Spendenaktionen statt, mit denen für jedes verkaufte Buch 25 Cent an ein UNICEF-Projekt gehen, z.B. zur Schulförderung.

Kommentare: 0

Das Schreiben von Kommentaren ist nur für registrierte Benutzer möglich.
Anmelden und Kommentar schreiben Jetzt registrieren